Menu

Aktuelle Seite: StartseiteStartLiefergarten

Besucher im Schul-Umwelt-Zentrum - Unterricht auf Distanz im Gelände 

 

  

  
  
  


 

Worauf es wirklich ankommt - in einem Bild. Barrierefrei visualisiert. 1950 in Sgraffito-Technik anlässlich der Gründung der Gartenarbeitsschule Wedding.

Pauline, 3 Jahre, Waldkindergartenkind, hat sich das Schienbein aufgeschrammt, weinend: "Mama, da ist die Rinde ab!"


 

Der Liefergarten 

In unseren Gärten arbeiten in den Sommermonaten bis zu 50 Klassen bzw. Lerngruppen, also ca. 600 bis 700 Schülerinnen und Schüler. Für die Schulgartenarbeit dieser Schüler stellt die Gartenarbeitsschule Wedding Saatgut und vorkultivierte Jungpflanzen zur Verfügung. Außerdem können von den Schulen für Unterrichtszwecke und eigene Schulgartenarbeit Pflanzen abgeholt werden. Dazu ist natürlich eine Absprache und Planung notwendig. Vor Beginn des neuen Schulhalbjahres Ende Januar bis Mitte Februar müssten Sie bitte ihren Bedarf für eigene Schulbeete anmelden bzw. sich für ein Klassenbeet bei uns anmelden. In unserem großen Gewächshaus in der Scharnweberstraße werden dann die vielen Pflanzen kultiviert und vorgezogen. Nur so können später die Beete auch bepflanzt werden. Grundlage aller Projekte  ist die gärtnerische Fachkompetenz unserer Gartenmeisterin und unseres Fachpersonals. Damit neuer Nachwuchs nachkommt, haben wir drei Auszubildenden, die mit Eifer den Beruf des Zierpflanzengärtners bei uns erlernen. Jedes Jahr besetzen wir einen Ausbildungsplatz neu. Interessierte können sich direkt an unsere Gartenmeisterin wenden.

Zum Anfang